Ansichten XXX
Sechs auf einen Streich"

17. Februar 2018 - 4. Mai 2018
Vernissage:
SAMSTAG,
17. Februar 2018, 17 Uhr





Öffnungszeiten:
Do / Fr / Sa 17 -19 Uhr, 
und nach Vereinbarung

 

Z U R Ü C K

Ansichten XXX Work in Travel"

kuratiert von Prof. Ottmar Hörl I Nürnberg

Beteiligte KünstlerInnen:
Angelika Huber, Katharina Kiupel, Joanna Maxellon, Anton Ostler, Waldemar Scheck, Diego Sindbert, Jeremy Wegscheider und Ottmar Hörl mit einer Arbeit aus der Sammlung von Erhard Witzel

Unter dem Titel „Work in Travel“ präsentieren Studierende der Klasse Prof. Ottmar Hörl, die einen der begehrten Plätze in der Klasse durch eine besondere künstlerisch-kreative Begabung und das Bestehen einer Eignungsprüfung erhalten haben, vom 17. Februar bis 4. Mai 2018 ihre neuen Arbeiten.
Man darf auf die verschiedenen Arbeiten gespannt sein, zumal die Klasse Prof. Hörl ganz bewusst über keine augenfällige fachspezifische Ausprägung verfügt. Ihre Kunst geht von den Lücken und Nischen gestalterischer Ausdrucksformen aus. Sie bewegt sich in einem Spannungsfeld, in dem eindeutige stilistische und materialbezogene Zuordnungen nicht beansprucht oder angestrebt werden. Traditionelle Bildhauereipraxis und intermediale Ausrichtung ermöglichen einen flexiblen künstlerischen Aktionsradius, der eine entscheidende Voraussetzung zur Bearbeitung zeitgemäßer Aspekte in vielfältiger Form liefert und es erlaubt, für die Problemstellungen aktueller künstlerischer Strategien und gestalterischer Arbeitsfelder die jeweilig geeigneten Ausdrucksmittel zu finden und einzusetzen.