Konzept

Ausstellungen

Vorschau / Termine

Anfahrt

Shop / Links

 

 

KONZEPT

Wir eröffneten im Juni 2009 einen neuen Raum für Kunst - das QuadrArt Dornbirn. Dieser ist ein Ort zeitgenössischer Kunst, ein Forum für Ausstellungen, Projekte, Vorträge, Diskussionen etc. mit dem Ziel den anspruchsvollen Dialog über zeitgenössische Kunst zu fördern und zu fordern.

Basis dieses QuadrARTs ist die Sammlung von Erhard Witzel, die in Dornbirn eine permanente Bleibe hat und sequenziell der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll, indem wir nationale und internationale Kuratoren einladen, so zum Beispiel
Dr. Christoph Bauer / Singen, Dr. Tobias Natter / Wien, Dr. Peter Joch / Darmstadt, Anita Kaegi / Berlin,
Dr. Juliane Huber / Mannheim, Bruno K / Volksheim, Dr. Winfried Nussbaummüller / Bregenz, Hertha Pümpel / Götzis,
Heike Sütter / Frankfurt, Renate Bender / München, Natalie  De Ligt / Nürnberg, Dr. Oliver Orest Tschirky / Zürich,
Mag. Roland Jörg / Dornbirn, Ihn Yung / Seoul, Elisabeth Claus / Aschaffenburg, Michael Elk Berger / Wiesbaden
Marc Peschke / Hamburg, Edgar Diehl / Wiesbaden, Esche Leissing / Schwarzach, Christel Schüppenhauer / Köln, und andere.
Diese wählen einen Aspekt der "Sammlung Erhard Witzel" aus und konfrontieren diesen mit zeitgenössischer Kunst.
Sie reflektieren, reagieren, agieren, provozieren.....

Die Präsentationsform soll jedoch keine museale oder institutionelle, sondern eine sich regelmäßig verändernde, eine andersartige, eine neue

Wir wollen und wünschen uns, dass kontrovers auf die Bandbreite der Kunstformen hingewiesen und über die Vielfalt der Inhalte gesprochen wird. Regelmäßig erscheinende Publikationen fassen die Ergebnisse zusammen.


© QuadrART Dornbirn
Sebastianstr. 9, A-6850 Dornbirn
Telefon: +43 (0)5572 90 99 58
Mobil-Telefon: +43 (0)680 123 18 44
Telefax: +43 (0)5572 / 27 9 67

Öffnungszeiten:
Do.-Fr. 17-19 Uhr und Sa. 16-18 Uhr
und nach Vereinbarung



















 

 

 
 

LINKS